Kupferstädter Classic Tour 2019
Aktuell 18.09.2019
Aktuell habe ich gefühlte 500 Fotos bekommen.
Bitte verzeiht mir das ich die nicht alle hier hochladen kann.
Wer Bilder seines Autos möchte schickt mir einfach ne Mail mit seiner Startnummer und ich suche die raus.
Es gibt sehr viele Fotos auf Ralph´s Webseite.hier klicken
Die Ergebnisse sind online, hier klicken 

Liebe Oldtimerfreunde und Teilnehmer der gestrigen Tour.
Ich bedanke mich, auch im Namen meines Teams, bei Euch allen, daß Ihr trotz des schlechten Wetters erschienen seid. Ich weiß aus eigener Erfahrung auf welchem Tiefpunkt die Stimmung ist wenn man morgens im Regen zum Start fährt.
Nur einer hat das Handtuch geworfen weil das Dach seines Fahrzeugs undicht ist. Das tut mir sehr leid. Allen anderen hat es offensichtlich großen Spass bereitet. Schon gestern habe ich von allen Seiten nur Positives gehört. Es war mir eine Freude und Ehre das für Euch zu machen. Ich habe sehr viel alleine organisiert, Strecke geplant und abgefahren, Werbepartner angesprochen, Bordbuch erstellt, sämtlichen Papierkram erledigt.....aber alles wäre nichts ohne die Hilfe meines Teams die draussen auf der Straße stehen und für die Teilnehmer da sind.
An mein Team: Dafür bin ich euch sehr dankbar
Ordner auf dem Parkplatz und Bordbuchausgabe: Dagmar, Leonie und Dieter
An der Zeitmessung: Thomas und Claudia
WP2: Petra, Norbert, Rolf und Leo
WP3: Ingo, Edmund, Rainer und Peter
Stempelkontrolle im Wald: Simona und Peter
Stempelkontrolle in Büsbach: Karla und Adolf
Auswertung: Ralph und Jürgen

Wie ich mitbekommen habe wurden zig Fotos gemacht. Diese werden im Laufe der Woche bearbeitet und hier veröffentlicht.


Meine Planungen für´s nächste Jahr sehen so aus, daß die 3. Kupferstädter Classic Tour an einem Samstag im September stattfindet. Dann aber als Ganztagsveranstaltung mit Frühstücks- und AbendBuffet. Diesmal war es eine Anfänger-Tour, das nächste mal sind die Schrauben angezogen und es wird etwas schwieriger, aber immer noch Kategorie touristisch!! Der Spass beim Fahren soll weiter im Vordergrund stehen.
Die Strecke wird so um die 130km betragen und durch ein zwei Länder führen....
so jedenfalls meine Idee...
bis neulich
Thomas Gerth




 


 

 

 


 

 

 


 


 


 

2484